Click here to make your own myspace banners from MyspaceBanners.com!
Make your own Banner Here!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  30 Seconds to Mars
  Alien Ant Farm
  Anmachsprüche
  Bullet for My Valentine
  Witzige Chat-Sprüche
  Comeback Kid
  *EMO-Witze*
  FC Augsburg
  Augsburger Panther
  Billy Talent
  Bloodhound Gang
  Blink 182
  Blur
  *Chuck Norris Witze*
  Die Toten Hosen
  Gob
  Good Charlotte
  Linkin Park
  Lost Prophets
  *Meine Friends*
  My Chemical Romance
  Rammstein
  Red Hot Chili Peppers
  Simple Plan
  Soulflfy
  Sum 41
  Turbonegro
  !Weicheisprüche!
  Gästebuch
  Kontakt

   Lorena's & Maria's HP
   Franzis BLog
   MySpace-Profil
   Shisha-Wasserpfeifen-Einladung
   Mein msn-Space (können nur die sehen die auch msn haben..^^)
   Augsburger Allgemeine HP
   Warrock HP
   Youtube
   Google
   FC Augsburg HP
   Augsburger Panther HP
   Phils HP
   Svantjes HP
   Svantjes HP #2
   Lauras HP
   Carinas HP
   Freedel/Neles HP
   !!Jennys HP!!
   !!Alinas HP!!
   !!Marks HP!!
   !!Danis HP!!\m/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Ich bin froh das es folgendes gibt:~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ also als ersten natürlich meine Friends und Homies,die sin des wichtigste >

http://myblog.de/madig

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

 

Vereinsgeschichte
Gegründet wurde der Verein am 8. August 1907 als FC Alemannia Augsburg, ab 1921 hieß er BC Augsburg. Größter Erfolg vor 1945 war die Vizemeisterschaft der Gauliga Bayern 1940 (damals höchste Spielklasse). Nach dem Zweiten Weltkrieg startete der BCA in der Oberliga Süd, der er 1945-47, 1948-59 und 1961-63 angehörte. Nach Gründung der Bundesliga spielte man zunächst in der Regionalliga Süd, stieg aber bald in die Bayernliga ab. Am 15. Juli 1969 erfolgte der Zusammenschluss mit der Vertragsspielerabteilung des Lokalrivalen TSV Schwaben Augsburg und die Umbenennung in FC Augsburg. Ziel war die Bündelung der Kräfte im Augsburger Fußball, darum verpflichtete sich die weiterhin bestehende Amateurfußballabteilung des TSV Schwaben, einen Aufstieg in den Profibereich für die Zukunft auszuschließen. 1973 gelang der Wiederaufstieg in die Regionalliga, die man gleich im ersten Jahr als Meister abschloss. In der Aufstiegsrunde zur Bundesliga scheiterte der FCA jedoch knapp an Tennis Borussia Berlin. Von 1979 bis 1983 pendelte die Mannschaft alljährlich zwischen Zweiter Bundesliga und Bayernliga, seitdem gelang der Aufstieg ins Profilager nicht mehr. In der Saison 2004/05 spielte der FC Augsburg in der Regionalliga Süd mit starken Aufstiegschancen, musste am letzten Spieltag bei einer 1:2 Niederlage gegen Regensburg Offenbach und Siegen den Vortritt im Kampf um die 2. Liga lassen. Der FCA gewann in der Saison 2005/2006 souverän die "Herbstmeisterschaft" und stand schließlich auch am Ende der Saison ganz oben in der Tabelle. Somit steigt die Mannschaft als Meister nach 23 Jahren wieder in die 2. Fußball-Bundesliga und damit den Profi-Fußball auf. Im DFB-Pokal 2006/2007 empfing der FCA in der 1.Hauptrunde den SV Wacker Burghausen und schied mit etwas Pech mit 3:4 nach Verlängerung aus.

Jugendarbeit:
Im Jugendbereich gelangen dem FC Augsburg seine größten Erfolge, darunter die deutsche Meisterschaft der A-Jugend 1993 und der DFB-Pokal-Sieg der A-Jugend 1991, 1992, 1994 und 1995 (damit Rekordtitelträger). Die Talentschmiede des BC bzw. FC Augsburg durchliefen u. a. Helmut Haller, Bernd Schuster, Armin Veh, Raimond Aumann, Ulrich Biesinger, Ludwig Schlump und Karlheinz Riedle.

Stadion:
Der FC Augsburg trug seine Spiele seit 1907 im Stadion an der Donauwörther Straße aus, seit 1951 im Rosenaustadion. Für den Bau einer neuen Fußball-Arena, der Augsburg Arena, in der Größenordnung von 40.000 Zuschauern zwischen den Ortsteilen Haunstetten und Göggingen machte die Stadt Augsburg den Aufstieg in die 2. Bundesliga zur Bedingung. Dieses langersehnte Ziel wurde am 3. Mai 2006 durch ein 1:1 Auswärtsremis gegen Eintracht Trier erreicht. Da die Stadt nun das Grundstück sowie die notwendigen finanziellen Mittel für die Infrastruktur bereitstellt, steht einem Neubau nun endgültig nichts mehr im Wege. Die somit erste reine Fußball-Arena in Bayerisch-Schwaben wird voraussichtlich im Herbst 2008 fertiggestellt sein.

Ehemalige Spieler (Auswahl):
* Helmut Haller
* Fritz Scherer
* Armin Veh
* Roland Grahammer
* Bernd Schuster
* Raimond Aumann
* Ulrich Biesinger
* Ludwig Schlump
* Karlheinz Riedle
* Dieter Eckstein
* Thomas Meggle
* Milaim Rama
* Oliver Schmidt
* Markus Knackmuß
* Markus Thorandt
* Mark Römer
* Christian Okpala

Gründung:1907,als "FC Alemannia Augsburg"
Vereinsfarben:Rot-G
rün-Weiß
Stadion:Rosenaustadion (kapazität:32.354)

 





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung